1. Grenzenlos Spielen

Grenzenlos Spielen

Der Familiennachmittag von Kolping in Hainsacker

Jugendstelle Regensburg Land

Der erste Familiennachmittag der Kolpingjugend des Bezirksverbandes Regensburg in Hainsacker begeisterte am Sonntag den 5. Juni 2016 Groß und Klein.

Obwohl aufgrund des unbeständigen Wetters in die Schulturnhalle ausgewichen werden musste, kamen viele Spielbegeisterte.

Los ging es um 14.00 Uhr mit der Begrüßung durch die Jugendleitung, die sich auch herzlich bei allen Helferinnen und Helfern in der Vorbereitung und Durchführung dieses Tages bedankte. Danach folgte auch gleich Simon Schmucker, der kirchliche Jugendreferent bei der Jugendstelle Regensburg-Land, mit einer beeindruckenden und unterhaltsamen Zauber- und Jongliereinlage. Im Anschluss entdeckten die anwesenden Kinder die Spielgeräte, Spielstationen, Bastel- und Kreativecken und das Kinderschminken. Von Bockstechen, Wikingerschach, Leitergolf, Tastbox, Kirschkernweitspucken, Maßkrug stemmen über Teamspiele, Einräder, Pedalos, Seil springen, Tau ziehen bis hin zur Krabbelecke für die Kleinsten war jede Menge geboten.

Um 15.00 Uhr trat die Kindergarde der FG Lusticania mit ihrem Kinderprinzenpaar auf. Die Trainerin samt Garde zeigte dann ein paar Tanzschritte und lud zum Mitmachen ein. Viele Kinder warteten gespannt auf die Schatzsuche, dem letzten Programmhighlight. Bei dieser erwarben die Kinder in vier verschiedenen Spielen einzelne Puzzleteile. Zusammengefügt ergab das Puzzle den Schlüssel zur Schatztruhe, die gemeinsam geöffnet und geplündert wurde.

Am Ende blickte die Jugendleitung auf eine rundum gelungene Veranstaltung mit gut 200 Gästen zurück.